09.03.2021

Fachgruppe Räumen nach Großbrand im Einsatz

Ein Trupp der Fachgruppe Räumen war am 09.03.2021 im Rahmen der Amtshilfe für die Polizei nach einem Brandereignis in Neuenburg im Einsatz.

Nach einem Großbrand am 02.03.2021 in einer Werkstatthalle in Neuenburg am Rhein wurden die Ortsverbände Müllheim und Freiburg in den folgenden Tagen zur Unterstützung der Polizei alarmiert.

Da Teile des Gebäudes einsturzgefährdet waren, nahmen Einsatzkräfte des OV Müllheim umfangreiche Sicherungsarbeiten am Dach sowie an einer Giebelwand des Gebäudes vor.

Im Verlauf des Einsatzes wurde ein Trupp der Fachgruppe Räumen aus Freiburg mit dem Bergeräumgerät hinzugezogen. Mithilfe des Radbaggers wurden größere Trümmerteile und Fahrzeuge aus der Halle geräumt, um die Ermittlungsarbeiten der Kriminalpolizei zu erleichtern. Dabei waren der Sortiergreifer und der große Arbeitsradius des flexiblen Baggers besonders hilfreich.

Text und Fotos: David Ohler


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: